Ehrenamtliche Mitarbeit

Seit über 900 Jahren engagieren sich Malteser für Bedürftige, Arme und Kranke. Zuerst waren es die Ritter im Hospital von Jerusalem – heute sind es die Sanitäter und Betreuer bei Veranstaltungen und im Katastrophenschutz, die Helfer in Kinder- und Jugendprojekten, die Gruppenleiter der Malteser Jugend, die Freiwilligen, die einsamen, alten und kranken Menschen ihre Zeit schenken oder sie in den letzten Stunden des Lebens begleiten.

Dabei gewinnen die Ehrenamtlichen auch für sich selbst eine Menge: Sie lernen neue Freunde kennen, sie erwerben zusätzliche Qualifikationen und können sich in ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln.

Vor allem aber erfahren sie die Dankbarkeit der Menschen, denen sie helfen durch Worte oder einfach ein Lächeln. Machen Sie mit und helfen Sie helfen!

Malteser ist man nicht allein: Wenn Sie sich bei den Maltesern engagieren, werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft - deutschlandweit und über die Landesgrenzen hinweg. Vor Ort wird gemeinsam ehrenamtliches Engagement gelebt und anderen aktiv geholfen. Dabei entscheiden Sie, wieviel Zeit Sie gerade einsetzen können und wollen.

Wenn wir Ihr Interesse für das Ehrenamt geweckt haben sollten, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung oder schauen Sie an einem Übungsabend einfach vorbei. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Die Malteser bieten:

  • Qualifizierte Aus- und Weiterbildung
  • Umfassende Begleitung
  • Anerkennung
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine große Gemeinschaft im Dienst für den Nächsten
  • Umfassenden Versicherungsschutz
  • Ersatz für entstandene Kosten
  • Die Möglichkeit, etwas Gutes zu tun.

Gerne beraten wir Sie über unsere vielfältigen Angebote.

Kontakt:

Roland Keller
Stadtgeschäftsführer, Leiter Ausbildung
Tel. 0441 9728021
Fax 0441 9728080
Nachricht senden

 

 

 

Entsprechend unserer Verpflichtung als Gesundheitseinrichtung gemäß Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) können Sie unseren Beauftragten für Medizinprodukte- Sicherheit unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:

MPG Beauftragte Notfallvorsorge

MPG Beauftragte Notfallvorsorge
Beauftragter für Medizinprodukte & Sicherheit gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV
Nachricht senden