Navigation
Malteser Oldenburg

Deutsche Postcode Lotterie fördert Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung

05.09.2019

Großzügige finanzielle Unterstützung für die Notfallsprechstunde des Malteser Hilfsdienstes in Oldenburg: Seit Juli 2019 fördert die Deutsche Postcode Lotterie die Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung in der Stadt Oldenburg mit 3600€. Mit dem Geld werden dringend benötigte Medikamente und Praxismaterial beschafft.

 

Roland Keller, Stadtgeschäftsführer des Malteser Hilfsdienst e.V. in Oldenburg, ist erfreut, dass Teilnehmer der Deutschen Postcode Lotterie in Niedersachsen mit dem Kauf ihrer Lose die Malteser Notfallsprechstunde für nicht krankenversicherte Personen unterstützen: „Unsere Sprechstunde finanziert sich ausschließlich durch Spenden und Zuschüsse. Anders wie bei normal versicherten, müssen wir fast alle Medikamente, Laborkosten und eventuell spezialisierte, weiterführende Untersuchungen als Hilfsorganisation selbst für die Patienten tragen. Wobei unsere Notfallsprechstunde erst durch die ehrenamtliche Mitarbeit von freiwilligen Ärzten möglich wird, denn ohne diese wäre der Dienst nicht zu bewältigen“

Mit dem Förderungsbeitrag möchten die Oldenburger Malteser insbesondere laufende Labor- und Untersuchungskosten tragen, Medikamente für die kommende Erkältungszeit und dringend benötigte Untersuchungsmaterialien anschaffen.

Petra Rottmann, Head of Charities bei der Deutschen Postcode Lotterie: „Wir freuen uns sehr, dass wir dank des Engagements unserer Teilnehmer dieses wunderbare Projekt unterstützen können. Für die Umsetzung wünschen wir alles Gute und viel Erfolg.“

Schätzungen zufolge leben bis zu einer halben Million Menschen in Deutschland in der Illegalität. In der Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung finden Menschen ohne gültigen Aufenthaltsstatus und Menschen ohne Krankenversicherung einen Arzt, der die Erstuntersuchung und Notfallversorgung bei plötzlicher Erkrankung, Verletzung oder einer Schwangerschaft übernimmt. Da viele Patienten weder eine Praxis noch ein Krankenhaus aufsuchen wollen, helfen die Malteser unter Wahrung der Anonymität. Vernetzungen und Kooperationen mit Kirchen, Verbänden und Vereinen ermöglichen weitere Hilfe.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.malteser-oldenburg.de oder www.postcode-lotterie.de/projekte.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE21370601201201225325  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7